Monatliche Archive: März 2014


Wie definiert man “Wortschatz” – Grundwissen Teil 3

Was ist ein Wortschatz? Die gesamte Anzahl aller Wortgrundformen, die eine Person kennt, nennt man Wortschatz. Diese Grundformen von Wörtern haben die Bezeichnung “Lemma” oder im Plural, also in der Mehrzahl, “Lemmata” (neuerdings auch “Lemmas”). Wikipedia schreibt: Das Lemma [ ... ] ist in der Lexikografie und Linguistik die Grundform eines Wortes, also diejenige Wortform, unter der man einen Begriff in einem Nachschlagewerk findet […]

Der Große Duden von 1934 - Rechtschreibung der Deutschen Sprache

Passiver Wortschatz sind wörter die man kennt aber nicht gebraucht

Passiven Wortschatz erweitern – Grundwissen Teil 2

Was ist der passive Wortschatz? Im Gegenzug zum aktiven Wortschatz, auch produktiver Wortschatz genannt, dem man alle Worte zurechnet, die man einmal im Jahr benutzt, ist der passive Wortschatz die Ansammlung von Begriffen, die wir zwar kennen und verstehen, aber selten oder gar nicht benutzen. Also ganz einfach gesagt: Alle Wörter, die Sie verstehen, sind […]


Aktiven Wortschatz erweitern – Grundwissen Teil 1

Der aktive Wortschatz Den aktive Wortschatz nennt man die Ansammlung von Wörtern, die eine Person im alltäglichen Gebrauch, sei es Sprechen oder Schreiben, verwendet. Eine genauere Definition ist die, dass jedes Wort, welches eine Person mindestens einmal pro Jahr benutzt, zu dem aktiven Wortschatz gezählt wird. Ein anderes Wort für den “aktiven” Wortschatz ist auch […]

Gespräch zwischen zwei Herren

Spannende Wortschatz Erweiterungs-Spiele

Hier ist eine kleine Übersicht über Spiele und anderem Lernmaterial, mit dem man spielend seinen Wortschatz erweitern kann. 1. Scrabble Wer kennt es nicht? Das berühmte Wortschatz-zehrende Spiel, das uns seit Generationen die exquisitesten Wörter (er-)finden lässt. Dies ist super, um in seinem passiven Wortschatz herumzustöbern und vielleicht das ein oder andere Wort in den […]